Category Archives: Usability

Usability Webdesign

10 Prinzipien guten (Web)Designs

Können bewährte Designprinzipien für alles und für immer gelten? Woran erkennt man gutes Design? Dadurch, dass die designten Produkte erfolgreich sind? Dann wären Aldi-Einkaufstüten gutes Design. Wir wollen sicher mehr. Dieter Rams 10 Prinzipien guten Designs sind es wert, auf diese Frage­stellung hin untersucht zu werden. Wir alle profitieren noch heute von der Fort­führung und Anwendung dieser Ideen, wenn wir zu Apple Produkten (der Chef­designer Sir Jonathan Ive beruft sich darauf) greifen.
10 Prinzipien im Webdesign →

Usability Webdesign

Above the Fold!?

»Über dem Falz«, fachlich-webtechnisch natürlich auf englisch: above the fold, meint bei einer Zeitung die Titelseite (ok, ok: »front page«), im Web­design den sichtbaren Teil einer Seite innerhalb eines Browser­fensters. Eine gut gestaltete Titelseite hat höchste Bedeutung für den Verkauf. Im Webdesign dient(e) besondere Beachtung dieser Zone insbesondere der Such­ma­schinen­­optimierung (die ersten 5 Major­ein­träge werden hoch gewertet). Im Web ist man zudem nur einen Klick weit vom Verlassen einer Site betroffen. Doch die Weblandschaft hat sich so weit gewandelt, dass man diese Setzung des »Above the Fold« mal unter die Lupe nehmen sollte.

read more »

Coding Usability Webdesign

Design im Raster

Jeder Gestalter steht am Anfang vor der weissen Fläche, die er zu füllen hat. Ist der Schrecken (Horror Vacui) ab­ge­klungen, dann entsteht recht schnell eine neue Site. In der Anordnung der Ele­men­te haben sich schon im Print­design (ja, ich meine die Holz­medien) Raster bewährt. Im Web­design können Raster als Ge­stal­tungs­hilfe schon, aber in Ausführung eher im bescheidenen Rahmen verwendet werden.

No fear, Grid is helping →

QR Code Business Card