Otomata

Oha, der Drang zur Procrastination wird immer stärker. Nun habe ich einen kleinen, aber feinen Soundgenerator gefunden. Hier können Sie schon mal spielen. Einfach unten in die grauen Raster klicken, so ein- zweimal und mit Klick auf den Button »Play« den Spaß starten:

[swfobj src=“http://www.earslap.com/embed/otomata/otomata.swf“ width=“640″ height=“500″]

Cool Flash game.

[/swfobj]

Wieso Otomata?

Otomata hat einige Extras, die es unwiderstehlich machen.

  • erzeugt immer annehmbare Melodien und interessante Rhythmen.
  • ist clever beschränkt in der Eingabe und dennoch sehr vielfältig.
  • es fasziniert aufgrund der Einfachheit und lenkt damit prima von der Arbeit ab.
  • ist grafisch orientiert und man hat Lust, mit Hilfe von Mustern die Musik zu erzeugen und zu verstehen. Das ist ideal für visuell eingestellte Personen (also für unsereins…).
  • Man kann die Musikergebnisse speichern und weitergeben.

Noch mehr Spaß

Der Entwickler hat eine iOS (iPhone/iPad/iPod) Version angekündigt, wahrscheinlich auch für Android und als Standalone Versionen mit MIDI und OSC Support!

Anleitung

Jede eingebrachte Zelle hat 4 Zustände: oben, rechts, links, unten (einfach mit wiederholenden Klicks auf die Zelle einstellen). Die Zelle bewegt sich nach Start in die eingestellte Richtung. Die Zelle maschiert los. Wenn Sie die Wand trifft, löst Sie einen Ton abhängig von den X/Y Koordinaten aus.
Die Zellensequenzen können sich chaotisch entwickeln. Man kann sie aber immer wieder verändern durch Zu- und Wegnahmen, Richtungsänderungen usw. Hier ein kleiner Film dazu.

Tags:

Comments are closed.


QR Code Business Card