Kurze Geschichte des Internets

Wie die Erfindung der Atombombe das Internet ent­stehen ließ: in einem Animations-Film wird auf ästhetisch an­spre­chen­de Weise unter Ver­wen­dung von Picol-Icons eine Geschichte des Internets be­schrie­ben. Die ständig erweiterte Picol Icon Library steht unter Creative Commons License. Die fast 520 Picol-Icons umfassende Library lässt sich als Vector- oder Pixel­dateien frei herunterladen.

Selbstverständliche Dinge gab es nicht

Der Film über die Geschichte des Internets beginnt Jahr 2009 als Bezugsjahr. Mails werden versendet, Anrufe über das Internet gemacht, Diskussionen über uns interessierende Dinge gestartet—selbst unsere Bankgeschäfte sind virtuell geworden. Wie begann das alles? 1957 lässt sich als Anfangsjahr des Internets datieren. Damals wurden Computer (das Wort »PC« war nicht erfunden) mit Lochkarten gefüttert und wurden einsam in speziellen Gebäuden als einfache Rechenknechte eingepfercht. Erst nach Erfindung (und dem Einsatz) der Atombombe kam man auf die Idee, unstörbare Verbindungen der Rechner untereinander zu schaffen.

Interessante Links

Picol Icons frei konfigurieren.

Mehr Icons dieser Art: The Noun Project.

Tags:

Comments are closed.


QR Code Business Card